Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Gemeinschaftsangeln der Ortsgruppe Taucha e.V. stehen in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Beim Anangeln hatten wir noch eine Eisdecke auf dem See, beim Spinnangeln weilte der Fisch noch bei Gran Canaria und dieses Mal machte uns die Flut einen Strich durch die Planung.

Das Nachtangeln sollte nach längerer Zeit  mal wieder an der ELBE bei Torgau stattfinden – der Plan war also nicht wasserdicht.
Nach Sichtung der Lage, wo denn überhaupt geangelt werden kann, entschied sich Stefan Heide als Verantwortlicher für die Kiesgrube Sprotta bei Eilenburg.

10 Sportsfreunde und –freundinnen trafen sich am Samstag,dem 08.Juni um 17.00 Uhr, um an die Kiesgrube zu fahren. Das Wetter spielte mit und an einem lauen Sommerabend, schloss sich eine milde Nacht an.
Leider machten sich die Aale recht rar und nur Sportfreund Heiko Thonik war es vergönnt, einen zu überlisten. Stefan Heide machte Jagd auf die einheimischen Flussbarsche und die im 19.Jahrhundert eingeschleppten Sonnenbarsche. Ute Labinsky und Klaus Tauchnitz haben von diesen Fischen auch einige Exemplare gefangen, konnten aber mit dem Anglerglück von Stefan nicht mithalten.

Um 4.30 Uhr wurde das Nachtangeln beendet und alle fuhren müde und hungrig zum sonntäglichen Frühstück.

Bildergalerie

Achtung !!! der AV Taucha e.V. hat eine neue Bankverbindung bei der Postbank

IBAN   DE92 8601 0090 0986 5057 09