Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wichtig für die Markenausgabe  2021

                                                                                                                                                                                       18.11.2020

Liebe Sportsfreunde,

aufgrund der coronabedingten Einschränkungen ist eine Markenausgabe – wie in den letzten Jahren – leider nicht möglich.

Wir bitte Euch deshalb den Jahresbeitrag ab dem 1. Dezember 2020 auf das Vereinskonto zu überweisen. Die Höhe des Betrags und unsere Bankverbindung haben sich nicht geändert. Beides kann auf unserer Internetseite unter www.av-tauchaev.de/Beträge nachgelesen werden.

Wichtig!

Für im Jahr 2020 nicht geleistete Arbeitsstunden fällt keine Ersatzleistung an.

Die Ausgabe der Marken erfolgt am 25 Februar 2021 in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr, in Taucha, Eilenburger Straße 40.

Bitte beachtet, dass das Grundstück nur Einzeln bzw. nur durch Personen des selben Hausstands nach Aufforderung betreten werden darf. Wir bitten Euch unbedingt eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Handdesinfektionsmittel wir bereitstehen. Bitte bringt einen eigenen Stift mit.

Die Ausgabe des neuen Erlaubnisscheins erfolgt nur bei Abgabe des ausgefüllten Fangbuchs 2020 und nach Vorlage eines gültigen Fischereischeins.

Hallo Sportfreunde,

bis auf Wiederruf fallen alle geplanten Versammlungen, Gemeinschaftsangeln, Arbeitseinsätze aus !!!

Bei Fragen stehe ich euch natürlich telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Bleibt alle schön gesund

Am Samstag, den 02.Juni, war es wieder soweit, das jährliche Highlight  - Nachtangeln - stand im Veranstaltungskalender des AV Taucha e.V. 

Drei Anglerinnen, ein Jungangler und 11 Angler trafen sich bei angenehmen Wetter in Taucha am Bahnhof um am Wurzener Kanal einen schönen und entspannten Angelabend /Nacht zu verbringen. Die Angler konnten bis Morgens um Fünf Uhr ihr Glück versuchen, was ungefähr die Hälfte der beteiligten Angler auch ausnutzten. Die Anderen haben meist gegen Mitternacht die Angelstelle verlassen.

Der Kanal steht im Ruf ein sehr artenreiches und gut zu beangelndes Gewässer zu sein. Leider konnte sich dieser Ruf dann nicht bestätigen.

Nach der wochenlangen Hitzeperiode zog am Freitag ein Tiefdruckgebiet mit unwetterartigen Regenfällen in der Region auf. Die Wetterlage änderte sich damit so stark, dass die Fische die Nahrungsaufnahme für das Wochenende eingestellt haben. So wurde vor allem Kleinfisch aus dem Wasser geholt.

Einzig unserem Angelfreund Claus Schmiedtlin war es vergönnt einen Karpfen von 43 cm einzuholen.

Trotz der wenigen Erfolge war es doch wieder eine gelungene und  schöne Vereinsveranstaltung.

Das nächste Treffen ist dann das Familienangeln, Sonntag den 24.06.2018 ab 14:00 Uhr am Mühlteich Pomßen. 

Bildergalerie

Neue Bankverbindung :     Postbank     IBAN: DE92 8601 0090 0986 5079 09